Der erste Tag

24. Mar. 2019

Heute ist Deutschtag. Ich bin früh aufgestanden, und ich wäre ins Fitnesstudio gegangen, wenn Rob nicht verschlafen hätte. Jedenfalls ist das meine Ausrede. :-)

Um Nachmittag sehe ich ‘nen Film mit Max und Bill. Es ist ein Horrorfilm beim Director von “Get Out”. Heiko trifft sich heute mit einer Freundin von ihm. Vielleicht sehe ich ihn später.

Gestern bin ich mit dem Fahrrad zum Hasenheide Park gefahren. Unterwegs habe ich einen Friedhof in der Nähe vom Südstern entdeckt. Er war sooo schön und ruhig. Friedlich. Mega anders als der Park, wo es eine FKK-Fläche gibt. Aber es war zu kalt, um nackt zu sein. (Mindestens für mich, lol!)

Südstern Friedhof

Im Park bin ich Tristan begegnet, und wir haben einen Spaziergang gemacht, um ein spätes Mittagessen zu finden. Wo ist das Restaurant, das mit dem herrlichen Hummus ist, den ich mit Janek gegessen habe? Ich konnte es nicht finden. Schade!